top of page
Stefanie Böhm mit Gitarre

Lass dich klingen und
verbinde dich mit dir
und deinem Kind

Ich bin Stefanie und ich helfe Eltern,

sich und ihr Kind mit Musik zu entspannen.
Schön, dass du da bist!

Mein Online-Angebot

Elternleben kann ganz schön anstrengend sein.  Ich zeige dir, wie du mit Musik entspannen und dich gleichzeitig mit deinem Kind verbinden kannst. Nimm dir ein bisschen Zeit für dich und lass dich klingen.

Mutter spielt Gitarre mit Baby

Gitarrenbasics

für ElternZeit

Frau entspannt singend in der Badewanne

Klangpause

Singen und entspannen

Baby schaut auf eine Gitarre

Neu im Blog

Was Teilnehmerinnen sagen

"Die Musik hat mir geholfen, aus Erziehungsmustern auszubrechen, die mir nicht gefallen."

Sofie Hanikel, Mutter von zwei Kindern

"Eltern werden ja oft Traumreisen oder Meditation empfohlen. Aber mir hilft im Alltag mit Kindern vor allem das Singen."

Stephanie, Mutter von zwei Kindern

"Wenn im Stress in mir alles eng wird, kann ich mit meiner Tochter singen und mich so beruhigen."

Lisa Hengge, Mutter von zwei Kindern

"Musik hilft uns zurück in den Kontakt wenn Verbindung auch mal abreisst, etwa in einem Wutanfall."

Stephanie, Mutter von zwei Kindern

"Selbst mit meinem Kind im Alltag Musik machen zu können gibt uns Gelegenheit etwas Gemeinsames zu tun, bietet mir mehr Flexibilität, ist familiärer und langfristiger als wenn wir nur zusammen Musikkurse besuchen würden. Ich war überrascht, wie gut das für mich online funktioniert hat."

Daniela Schuster, Mutter von einer zweijährigen Tochter und fortgeschrittene Anfängerin auf der Gitarre

Yvonne Cover.jpg
"Ich habe bei Stefanie einen Elternzeit-Gitarrenkurs angefangen, als mein großer Sohn zwei Jahre und mein Baby drei Monate alt war. 
 
Heute ist der Kleine sechs Jahre alt und ich spiele immer noch Gitarre, weil ich davon gute Laune bekomme und ich mich dabei auch vom Alltag super entspannen kann.

Das Gitarrespielen wirkt sich auch positiv auf unser Familienleben aus, denn meine gute Laune beim Musik machen färbt sich auch auf meine Kinder ab."

Yvonne Schall, Teilnehmerin Gitarren-Basics 2016

"Man bekommt duch den körperlichen Zugang schnell ein Gefühl, ob es richtig klingt. So konnte ich die Übezeit spielerisch in den Alltag mit meinen Kindern integrieren, ohne ein Schulbuch abarbeiten zu müssen."

Ines Diebäcker, Mutter von drei Kindern im Altern von 10 Monaten bis 6 Jahren.

"Dieses körperorientierte Gitarrelernen nach Gefühl hat mir ermöglich, weniger in mich gekehrt und perfektionistisch zu spielen und meine Tochter dabei auch anzuschauen und wahrzunehmen."

Eva Wolf, Mutter einer Tochter

"Sonst habe ich oft das Gefühl, Zeit für mich ist erst, wenn die Kinder schlafen. Doch mit der Gitarre kann ich mir kleine Inseln für mich im Alltag schaffen, weil auch die Kinder es genießen."

Ines Diebäcker, Mutter von drei Kindern im Altern von 10 Monaten bis 6 Jahren.

"Ich hatte schon erste Erfahrung auf der Gitarre. Doch erst bei Stefanie im Kurs habe ich gelernt, mehr nach Gefühl zu spielen, was es mir nun ermöglicht, mit meinem Kind im Alltag zu üben."

Daniela Schuster, Mutter von einer zweijährigen Tochter und fortgeschrittene Anfängerin auf der Gitarre

"Am Besten hat mir gefallen, dass wir nicht nach Noten, sondern intuitiv gespielt haben, und ich so ein Gefühl für Gitarre und Stimme bekommen habe."

Sarah, Mutter von drei Kindern ab 10 Monate

Podcast-Interview mit glücksheldin
 

Musiklehrerin Stefanie Böhm

Ich bin Stefanie

Musikpädagogin für ​Körpergefühl, Selbstvertrauen und Stressausgleich.
 

Ich helfe belasteten Eltern, über Musik Verbindung zu sich selbst und ihren Kindern zu spüren, Marmeladenglasmomente in ihren Alltag einzuladen und die Zeit kurz anzuhalten. Dazu nutze ich eine Methode, die Profi-Musiker anwenden, um auf der Bühne über Klang ihr Nervensystem zu regulieren und sich gleichzeitig mit ihrem Publikum zu verbinden.  Mehr zu meiner Arbeit

bottom of page